Thanksgiving, Black Friday and a „Adventskalender“

Hello everybody,

Thanksgiving, Black Friday and the break was amazing. Since it is the beginning of December now, I will upload each day in december one new picture on the „Huntingtobi“ Facebook page – in Germany it is usual that you open a present or a door on your calendar every day each day in december until december 24th – Christmas Eve. We call that „Adventskalender“. That is what I want to do – one new picture every day until december 24th. So, enjoy my „Adventskalender“.

He who thanks but with the lips
Thanks but in part;
The full, the true Thanksgiving
Comes from the heart. – J.A. Shedd

Best,
Toby

  Hallo zusammen,

das vergangene Wochenende war ziemlich ereignisreich. Von Mittwoch bis Freitag hatten wir hier am Juniata frei (am Wochenende dann natürlich auch) und das bedeutete, dass man kurz vor den finalen Abgaben und Prüfungen nochmal so richtig durchschnaufen konnte.

Mittwoch mussten hier alle Studenten den Campus verlassen und da ich mich diesmal nicht wirklich zum Reisen aufraffen konnte und wollte, verbrachte ich mit zwei Freunden aus dem German House, einem Briten und einem weiteren amerikanischen Freund den Mittwoch in einem Hotel hier in Huntingdon. Der Tag bestand zu 95 % aus Fernsehen, die restlichen 5 % verbrachten wir in Wal Mart, in einem Pizza Restaurant (mit einer RIESEN Pizza für 11 Dollar) und auf unserem Hotelzimmer mit einigen, gekühlten (natürlich nichtalkoholischen 😉 ) Getränken.

11 Dollar for a huge Pizza

Am Donnerstag fuhr ich dann mit Briana, einer Freundin aus dem deutschen Haus, und dem Briten (Josh) zu Brianas Großeltern, die uns alle zum Thanksgiving Essen eingeladen hatten – mit Truthahn und einigen anderen Spezialitäten war der Tag ziemlich lecker. Als Dankeschön machte ich zum ersten Mal eigenhändig einen Glühwein – der sogar – meiner Ansicht nach – gar nicht mal so schlecht schmeckte und ziemlich gut ankam.

20131130-230722.jpg

Nachdem wir vom Essen zurück nach Huntingdon gekehrt waren, gingen wir schlafen, um für den nächsten Tag ausgeruht zu sein – denn der Freitag nach Thanksgiving ist der berühmt-berüchtigte „Black Friday“. An diesem Tag haben alle Läden in den USA (stark) reduzierte Preise – so gab es bei Hollister beispielsweise 50 % auf alles. Diese Preisnachlässe sind aber nur begrenzt verfügbar und daher machten wir uns schon um 3 Uhr nachts (!) auf den Weg.

Foto 29.11.13 04 22 04

Als wir gegen 4 Uhr an der Shopping Mall in Altoona ankamen, war der Parkplatz bereits gut gefüllt (!!) – das Shopping ging aber trotzdem noch gut und ich konnte einige Schnapper mitnehmen, beispielsweise eine Jeans von American Eagle für 15 Euro.

Black Friday Shopping

Samstag und Sonntag waren dann eher ruhig, ich nutzte die Tage, um einige der in den nächsten zwei Wochen abzugebenden Aufsätze anzufangen – wirklich gelingen wollte mir das aber nicht. Naja, macht nix – habe ja noch die ganze nächste Woche, Vorlesungen sind noch in der ganzen kommenden Woche, das College verlassen muss ich dann am 14. Dezember (ja, einen Tag vor meinem Geburtstag …).

Appropos Dezember:
Ich werde am heutigen Sonntag auf Facebook einen  „Adventskalender auf meine Art“ machen und lade dafür jeden Tag ein neues Bild hoch, dass bisher noch nicht veröffentlich wurde. Also schaut ruhig mal auf Facebook vorbei. Wenn ihr kein Facebook habt: kein Problem. Alle Bilder werde ich in einem Blogpost an Weihnachten hier auf der Seite veröffentlichen. Schöne Adventszeit!

Ein Schnäppchen ist etwas, das Sie nicht verwenden können zu einem Preis, dem Sie nicht widerstehen können. – Franklin Jones

Euer Toby

Schreibe einen Kommentar