04/17/14

Liberal Arts Symposium

Hallo zusammen,

heute, am Mittwoch, war “Liberal Arts Symposium”. Das ist ein Tag, an dem alle Klassen ausfallen und Studenten, die wollen, Präsentationen halten oder Plakate präsentieren.

Ich habe – nach Anraten meiner Bachelorarbeits – Professorin auch daran teilgenommen.

Die Präsentation war zwar sehr zeitaufwändig, hat aber doch gute Kritiken bekommen und ich freue mich, dass ich daran teilgenommen und weitere Erfahrungen für mein Bachelor-Meeting im Mai – am 08., um genau zu sein – sammeln können.

Bei dem Meeting im Mai werde ich meine Bachelorarbeit sozusagen einem Komitee vorstellen und dann abschliessend meine Note bekommen.
Ich freue mich darauf, meine BA Arbeit bald abzuschließen, aber bin auch irgendwo traurig, dass langsam alles dem Ende entgegen geht.

Naja, es kommt auch was neues – und darauf freue ich mich.

In diesem Sinne:

“Wenn die anderen glauben, man ist am Ende, so muss man erst richtig anfangen.” – Konrad Adenaur

Euer Tobi

04/17/14

Wenn jetzt Sommer wär …

Hallo zusammen,

“Wenn jetzt Sommer wär’” – könnte man singen. Tu’ ich auch. Nur leider sehr frustriert. Mit 27 Grad und Sonnenschein ist das Wetter perfekt – nur leider hab’ ich dermaßen mit den letzten Zügen der Bachelorarbeit, einem finalen Exam (also einer Hausarbeit), einem Video und einem Monolog für eine Actingclass zu tun, dass ich den Sonnenschein nicht so sehr genießen kann… Was solls, gestern hab’ ich dafür einen Sonnenbrand bekommen.

Und bald ist das Semester ja auch vorbei, dann wird nur noch gesonnt…

“Wann wirds mal wieder richtig Sommer?” – Rudi Carrell

Euer Tobi

20140413-163139.jpg

04/4/14

Der letzte Monat

Hallo zusammen,

unfassbar, aber wahr: das Jahr am Juniata neigt sich dem Ende, der April ist mein letzter voller Monat hier. Zwar habe ich noch einige Aufgaben vor mir – nicht zuletzt das Beenden der Bachelorarbeit -, aber das wird den Monat auch nicht länger, sondern eher nur noch kürzer wirken lassen.

Natürlich kommt langsam Wehmut auf, denn die Zeit am Juniata war einfach Klasse und hat mir enorm viele Erfahrungen und Erlebnisse beschert – doch irgendwie muss ich auch gestehen, dass schon ein bisschen Vorfreude auf Deutschland aufkommt. Nach fast einem Jahr Abstinenz ist das aber – glaube ich – ja auch kein Wunder.

Mal schauen, was hier noch so passiert – ich freue mich definitiv auf die noch vor mir stehende Zeit.

“Für ein Schiff ohne Hafen ist kein Wind der richtige.” – Lucius Seneca

Euer Toby

04/2/14

RECorded 5 – aufgeDREHt 5

Hello everybody,

this is part 5 of the Campustour. I hope that you´ll like it.

“The first step – especially for young people with energy and drive and talent, but not money – the first step to controlling your world is to control your culture. To model and demonstrate the kind of world you demand to live in. To write books. Make the music. Shoot the films. Paint the art.” – Chuck Palahniuk

Best,

Toby

 

20131224-034048.jpg

Hallo zusammen,

nach langer Pause hier ein neuer Teil, Teil 5, der Campustour. Viel Spaß!

“Ich bin wie ein Koch. Wenn ein Film fertig ist, setze ich mich hin und schaue, ob die Sache den anderen schmeckt.” – Roman Polanski

Euer Toby